http://www.respekt.net/de/projekte-unterstuetzen/details/projekt/1068/

Wie kann ein #goodsharing an und ablaufen?

Bereitstellung von lokalen Ressourcen, offline


Lokale Initial Veranstaltung in Gemeinden um einen von der Gemeinde zu 100% getragenen und unterstützten Freiraum/Transition anzustoßen, erste Ideen als Projekt definieren:
- Pro ActionCafe, Vorstellung und Dialog zur Vision - Pause - Ideen und Brainstorming/Auswahl - Pro ActionCafe Verdichten - Nächste Schritte - Welche Nutzbaren Räume gibt es und braucht es, und der FreiRaum als Definition der Nutzung der Räume
Prozess in und ausserhalb des Freiraums für Austausch über lokales Crowdfunding und kurze Ideenveranstaltungen:
- MultimediaVisionCafe, Kurzfilme zu "was kann man tun", Kurzfilm ca. 5 min, Vortrag ca. 15 min, danach eine moderierte Ideen/Umsetz&Tu Börse Werkstatt Cafe
- InnovationsCafe, 10 Minuten pro Idee bzw. Produktinnovation, max. 5, danach Pause danach zu max. 2 Ideen konkrete Schritte
- Initiative an Wochenmärkten, Bauernmärkten über Schenken, Tauschen und Teilen - Schuhe, Gewand, Werkzeug und auch andere Dinge.
jeder bringt was (Essen, Zeit, Geld, Gegenstände, Ideen) und jeder kann was nehmen :-)

Bereitstellung von lokalen Ressourcen über ökostrom - EDV, online

Ständiges Hinführen der Initiativen zum ökologischen Fußabdruck 1 und dem faire Share

Aufnahme von Ideen und Projekten nach folgendem Schema:


1) Wenig Info um anfangen können
- Kurzbeschreibung 2 Zeilen
- In welchen Kategorien läuft das Projekt: Mobilität,Essen,Konsum,Energie,Wohnen/Bauen,Sonstige,Branche
- Logo ja/nein, ggf Grafik, ggf Foto, Zustimmung Veröffentlichung, E-Mail-Adresse, Postadresse (eine angedachte Oberfläche dazu war mal: http://www.coomni.eu/woofwo/index.php )
- geplantes Projekt oder laufend (in welcher Region läuft es)
- Bereitstellung eines Newsletters nach Kategorien und Regionen (z.B. http://www.goodsharing.at/newsletter_an.php )
2) Für die geplanten Projekte dann entsprechende Dokumentation
- Gleiches Datenformat wie Leader KB_einseitig.docx eine Seite
- Gleiches Datenformat wie Leader Formblatt_zur_Projektbeschreibung
- Gleiches Datenformat wie Leader Kostenübersicht
3) Überführung in entweder regionale Crowdfundingplattform (z.B. http://goteo.goodsharing.at/ ) oder
regionale Vernetzungsplattform für Produkte und Dienstleistungen (z.B. http://www.fairnette.at/ )
4) Berücksichtigung der Projekte aus anderen Plattformen (z.B. https://www.transitionnetwork.org/ )

Aufnahme von Produkten und Dienstleistungen nach folgendem Schema:

1) Wenig Info um anfangen können
- Kurzbeschreibung 2 Zeilen
- In welchen Kategorien läuft das Projekt: Mobilität,Essen,Konsum,Energie,Wohnen/Bauen,Sonstige,Branche
- Logo ja/nein, ggf Grafik, ggf Foto, Zustimmung Veröffentlichung, E-Mail-Adresse, Postadresse
- Schnelleintragung und Anzeige (z.B. über http://www.fairnette.at/evaluateProduct.php )
2) Weitere und genauere Info über den Administrationsbereich
3) Bestell und optimiertes Verteilsystem

"fairnette" kann hier für beliebige andere Domainnamen stehen, z.B. klimakompass, feldkirchen, klagenfurt, etc.
Im Moment wird auf einer HTL in Klagenfurt eine reduzierte Version als App entwickelt.
Bewertungssystem "Hausverstand": http://www.fairnette.at/doku/Fragenkatalog_Bewertungen_Hausverstand_alchemia-nova_2014-02-12.pdf
Bewertungssystem "Fortgeschritten": http://www.fairnette.at/doku/Fragenkatalog_Bewertungen_v5_hg.pdf
Gesamtkomplex (alte Doku): http://www.fairnette.at/doku/FairNetteGesamtsystem.pdf

Was soll mit fairnette alles finanziert werden? Alles im Bereich Goodsharing, Foodsharing, KostNix Laden, Solidarökologische Siedlungen, Produkte und Projekt für ökologischen Fußabdruck 1.

International


Our ongoing goal is to help support one another in our positive community work through resource-sharing, collaboration and meaningful communication. Can we be more anti-racist, more inclusive, more kind, more positive, more productive, and more connected to one another in sustainable ways? We believe we can, and we are committed to celebrating and supporting local efforts to work together for the common good.

Partnerinitiative ist das
http://growpurpose.com/charlestongood/wp-content/uploads/2015/11/sharefairflyer5.jpg
und das Gathering:
http://growpurpose.com/charlestongood/goodsharing/
Fragenkatalog
http://growpurpose.com/charlestongood/goodsharing/goodsharing-survey-2015/
ganz gut, den ich hier schon vor einem Jahr angefangen hab:

China borgt Amerika Geld, damit diese Waren kaufen können?
https://www.youtube.com/watch?v=N037DQIFogs

Wie ist das änderbar? Wie wird dies sozial und ökologisch in Zukunft sinnvoll gelöst?
https://www.youtube.com/watch?v=N-CyBp5T1rg

Verknüpfung mit:
http://www.fairnette.at
http://www.transition-kaernten.net/gemeinde_antraege/versorgung/OssiachVersorgungsicherheit.pdf

Wie funktioniert fließendes Geld von Silvio Gesell?
https://www.youtube.com/watch?v=fMQ6eL6w70c

Wir freuen uns über Mitgestalter, bitte hier registrieren. Danke
Benachrichtigungen über Änderungen könnt ihr hier ein/ausschalten.
Gerne erfolgt nach Rückfrage auch fürs Mitgestalten die Freischaltung zum Projekt Blog unsw.